Welpenaufzucht und Sozialisation

Jeder unserer Würfe wird sorgfältig und mit viel Liebe und Engagement geplant. Dies beginnt schon mit der Auswahl des passenden Deckrüden für unsere Hündinnen. Dabei stehen nicht die Anzahl der Championate im Vordergrund, viel wichtiger erscheinen uns ein rassetypisches Wesen, organische und vor allem strukturelle Gesundheit. Aber auch das Umfeld, in dem der Deckrüde lebt, ist uns sehr wichtig. Da es oft nicht einfach ist, den passenden Rüden für unsere Hündinnen zu finden, halten wir in unserem Rudel auch einen Deckrüden.

Die Welpen wachsen im Haus auf, es gibt natürlich KEINE Zwingerhaltung. Der Whippet ist gerne bei seinem Menschen, was anderes käme auch bei uns nicht in Frage. Unsere Welpen werden im Haus geboren und verbringen die ersten 4 Wochen ausschließlich im engen Kontakt zu ihrer Mutter. Das Wurfzimmer und sozusagen Wochenbett ist ein eigener Raum anschließend an unser Schlafzimmer.

 

Später wird die Hundeschar dann in den Welpenbereich umziehen und langsam an alltägliche Dinge und Geräusche etc herangeführt und selbstverständlich werden sie auch die Natur und Anderes auf und außerhalb des Grundstückes kennenlernen. Hierbei erfahren sie ganz natürlich, was es heißt, auf unterschiedlichen Untergründen zu laufen und optische Reize zu verarbeiten. Und natürlich haben die Welpen dann auch Kontakt zu unseren anderen Hunden.

Unsere Welpen werden mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit liebevoll zu Hause aufgezogen. Sie lassen sich hier an die Geräusche eines Haushalts gewöhnen, sind gut mit anderen Hunden sozialisiert und werden täglich von kleinen Kindern mitfühlend behandelt. 5* , ein liebevolles und lebenslanges Zuhause sind eine wesentliche Voraussetzung für alle Nisroc-Welpen und wir wählen die Familien sorgfältig aus, in die unsere Welpen gehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Novak