A-Wurf

aus der Verpaarung

Deneris Demeter Synergy x Bogart Chartcore

Wurfdatum: 20.2.2017

 

6 Rüden und 3 Hündinnen

alle blue-fawn mit weißen Abzeichen

 

 

 

Die Geburt verlief völlig reibungslos, die Hündin wußte, was sie zu tun hatte, instinktiv hat sie einfach nur alles richtig gemacht, vom "Herauspurzeln" des Welpen über die Erstversorgung, vom Öffnen der Fruchthülle, Durchtrennen der Nabelschnur, "entsorgen der Nachgeburt" säubern und trocknen des Welpen, bis hin zum ersten Anlegen, damit jeder einzelne auchdie so wichtige erste Milch, die Klostralmilch als erste Nahrung außerhalb des Mutterleibes, erhält! Einfach gemacht, sensationell, wieviel Natur da in unseren Hunden doch noch steckt!

 

Durchgehalten bis zum 9. Welpen hat sie hier eine Meisterleistung vollbracht! So wie jetzt, denn 9 Welpen zu versorgen ist Höchstleistung, genug Milch produzieren, für alle - immer wieder jedes einzelne Welpchen putzen, immer wieder nachschauen, sind alle da, ja das macht sie gründlichst! Sie selbst flitzt für ein paar Minuten in den Garten um ihre eigenen Geschäfte zu erledigen, schnell ihr eigenes Futter vertilgen, damit sie auch gleich wieder für ihre Kinder da ist.

 

Alle 9 Welpen waren vom Zeitpunkt der Geburt bis heute, agil und trinkfreudig, und alle haben brav zugenommen, schön kugelrund sind sie schon, die kleinen Zwerge!

 

Es gab keine Totgeburt und auch keinerlei Komplikationen, mehr kann man sich für den ersten Wurf nicht wünschen!

 

Einzelvorstellung der Welpen

 

Hündin 1 - Nisroc Annie´s Song

Die Erstgeborene - als sie geboren wurde, hatte ich plötzlich das Lied von John Denver im Kopf...daher auch ihr Name. Farblich erinnert sie mich sehr an ihre Großmutter und Urgroßmutter mütterlicherseits - wunderschön

blue-fawn und weiß, weiße Blesse
Uhrzeit: 22:49
Geburtsgewicht: 307 g
eine hübsche Hündin in blue fawn und weiß rutschte als Erste in unser Leben, sie gab den Startschuss für eine reibungslose Geburt von 9 gesunden Welpen, die Deneris am 20.+21. Februar 2017 geboren hatte. Cool, locker, ruhig - die Hündin mit dem meisten weiß, wunderschön. Egal was es zu futtern gab, ob die erste an der Zitze oder dann als Erste am Napf. Kein Überlegen, was es gibt, Hauptsache fressen. Schmusig, sie hat einen immer so direkt angesehen, ihr Blick ist so warm und einfach nur lieb.  Gerne sitzt sie einfach dabei, wenn die anderen gerangelt haben, als Publikum. Oder auch sehr gerne, auf meinen Schoß geklettert, wenn ich bei den Welpen am Boden saß, Kontakt haben. 
Sie hat von Anfang an ein tolles Wesen gezeigt, einmal ruhig und gelassen, dann wieder mit den Geschwistern gerangelt und ihren Willen durchgesetzt. Sie ist überall und an allem, wie alle anderen interessiert. Eine für mich sehr angenehme Hündin, eine ganz liebe. Annie zieht nach OÖ zu einer ganz lieben jungen Familie, die sie sicher auf Trab halten wird. 

Hündin 2 - Nisroc Amazing Grace

blue-fawn mit weißen Kragen und weißer Blesse
Uhrzeit: 23:50
Geburtsgewicht: 310 g
Die Amy, wie sie in Zukunft gerufen wird, wie konnte sie da sitzen, den Denkerblick auflegen  und den anderen beim Rangeln zusehen, mitmachen ja, musste aber nicht sein. Oft hat sie Publikum gespielt, war aber dann auch wieder feste dabei. Gerne hat sie sich auch etwas abseits gelegt um ihre Ruhe zu haben, um sich aber dann natürlich erst wieder auf den Geschwisterhaufen zu legen :-)
Sehr gelehrig und, das waren alle, ganz leicht zu motivieren, etwas Neues zu Lernen, zu Entdecken, zu Erleben!  
Die Amy kam gern zum Schmusen auf den Schoß und hat sich auch gerne von den anderen weggestohlen um bei Mama allein zu liegen, ähnlich wie Aileen. Sie lebt in Zukunft mit einer ganz lieben Familie und einem Hundekumpel in Wien.

Hündin 3 - Nisroc Aileen´s on her way

Die Letztgeborene, mit ganz schöner Verspätung, um 5:32 schlüpfte der kräftigste Welpe im ganzen Wurf. Und zu meiner großen Freude ist es eine Hündin geworden.
blue-fawn mit weißen Nackenfleck, weiße Blesse
Uhrzeit: 5:32
Geburtsgewicht: 322 g
Die Nachzüglerin - da haben wir schon geglaubt, das war's, 8 Stück und dann rutscht da noch nach einer längeren Pause die Aileen in diese Welt. Mit ihr war der Wurf dann komplett, noch eine blue-fawn-farbene Hündin, somit waren die A's komplett, 6 Rüden, 3 Hündinnen, und alle schöne Farben. Sehr bezogen, sehr aufmerksam, verschmust, aber nicht zu aufdringlich, ideenreich, eine schöne Hündin, das möchte ich doch behaupten.  Ihr Gang wunderschön, aufrecht, interessiert, aufmerksam. Bei ihr ist alles irgendwie immer so selbstverständlich. Aileen hat ihren tollen windhunderfahrenen Menschen in Wien gefunden.

Rüde 1 - Nisroc Anthony´s Solo

blue-fawn, weißer Kragen, weiße schmale Blesse
Uhrzeit: 0:04
Geburtsgewicht: 318 g
Der erste Rüde im Wurf. Als er kam dachte ich, paßt, nach zwei Hündinnen mal ein Rüde und noch dazu ein Prachtbursche, riesen Appetit, immer als erster beim Fressnapf. Ansonst, völlig ruhig und gelassen, Coolman habe ich ihn gerne genannt. Konzentriert und bei der Sache, eigentlich wie alle, vielleicht aber eine Spur mehr. Und nix konnte ihn erschüttern, kein "Ich will auch" der anderen, gar nichts. Im Alltag ein total angenehmes Kerlchen, der alles einfach hingenommen hat. Wie alle anderen, vielleicht aber eine Spur mehr. 
Ein sehr vielversprechender Rüde, der bereits bei seiner ersten Ausstellung mit 4 Monaten Bestes Baby in Show wurde (ÖKWZR-Siegerschau Grafenegg). Ich hoffe, es folgen noch viele tolle Ergebnisse.
Mein süßer Herzbube ist nach D zu einer reizenden Familie gezogen. 

Rüde 2 - Nisroc A Fenian Lad

blue-fawn, weißer Nackenfleck (Herz), weiße Blesse
Uhrzeit: 0:12
Geburtsgewicht: 316 g
"Herzerlbub", hahaha, er war/ist leicht zu verwechseln mit Aaron, beide haben im Nacken ein weißes Abzeichen, "Filou" wie er heißen wird hat aber "eindeutig ein Herz im Nacken" - so seine zukünftige Besitzerin. Sie hat sich schon am Foto in ihn verliebt und als sie uns besuchen kam, war es perfekt -gesucht - gefunden. Er darf zu einem Kumpel ziehen und wird in Zukunft bei Reitausflügen dabei sein. Ich wünsche Dir viel Spaß mein Lieber und hör auf Deinen Kumpel ;-) 

Rüde 3 - Nisroc Aladdin

Der Kleinste im Wurf
blue-fawn (er ist etwas dünkler als seine Geschwister), weißes Abzeichen am Rücken (ein kleiner Tannenbaum)
Uhrzeit: 00:53
Geburtsgewicht: 270 g
Besonders ist er, weil er der Kleinste im Wurf war, auffällig kleiner als die anderen. Daher hatte ich ihn immer im Auge, wenn es ums Futter ging, daß er auch zu seinen Geschwistern aufholt.
Tja und mein kleiner Aladdin hat bewiesen, dran bleiben, Augen zu und durch, hat sich durchgesetzt, er hat um seine Milch gekämpft, die beste Zitze und hat es den Starken gezeigt, dass man mit genügend Durchsetzungsvermögen das bekommt was man möchte! Oft musste ich lachen, wie er sich durch die Menge an Geschwistern regelrecht durchgebohrt hatte, um den am meisten gefüllten Platz an der "Tankstelle" zu bekommen :-)  Heute ist er genauso stark wie die anderen und wer hätte gedacht, zwar immer noch der Kleinste aber kräftig und voll Power. Für mich wird er immer ganz besonders bleiben. Und wer etwas Besonderes ist, für den wünsche ich mir auch besondere Menschen. Die haben wir in NÖ gefunden, eine Familie die bereits über Windhunderfahrung verfügt. Alles Gute, mein Kleiner.

Rüde 4 - Nisroc Aaron August

blue-fawn, weißer Nackenfleck, weiße Blesse

Uhrzeit: 1:11
Geburtsgewicht: 303 g
Aaron, der Souveräne, läßt sich von Nichts und Niemanden beeindrucken. Gelehrig und läßt sich leicht begeistern. Ein angenehmer und obendrein sehr schöner Rüde. Ein kleiner Engländer eben. Aaron lebt jetzt in NÖ und genießt sein Leben dort als Zweitwhippet.

Rüde 5 - Nisroc Anakin Starwarrior

blue-fawn, weißer Kragen, weißer Fleck am Po
Uhrzeit: 2:15
Geburtsgewicht: 310 g
Ein starker Rüde, einer der stärksten bei der Geburt purzelt da in die Welt und erobert sofort alle Herzen. War es wegen seiner blauen Maske? Nein, du bist schon eine Erscheinung, groß, kräftig, deine Farbe..alles! Sein Name paßt...ein Draufgänger, Kämpfer und doch wieder sehr verschmust Anakin aka "Willi" lebt in Kärnten bei einer sehr netten Familie mit entzückenden Kindern.

Rüde 6 - Nisroc Archie´s Topspot

bluefawn-weiß, er hat eine originelle Zeichnung, ein Punkt am Kopf, ein weißer Strich am Rücken und er hat ein Tangahöschen an ;-)
Uhrzeit: 3:11
Geburtsgewicht: 302 g
Ebenfalls ein kräftiger Rüde, auffallend bei ihm sein besonders schöner Kopf. Sein Ausdruck - jetzt schon einfach zum Verlieben. Auch er ist ähnlich wie Aaron sehr souverän, läßt sich nicht so leicht aus seiner Ruhe bringen. Aber sehr neugierig. Ein Traumrüde! Wie sehr freue ich mich, daß er in unserer Nähe im Burgenland seine Familie gefunden hat. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Novak